Förderverein des Goethe – Gymnasium Demmin

Stärkung eines respektvollen Umgangs miteinander und Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungstendenzen in Demmin

Projektidee: Gestaltung des Sozialraums als produktive Form der Prävention gegen Vandalismus durch Graffiti Workshop und Ausgestaltung der Buswartehäuschen in Demmin am Goethegymnasium (nach Zerstörung dieser), Aufwertung des Sozialraumes der Schüler*innen, künstlerischer Kurs, Arbeit am eigenen Werk, momentane Tristesse aufheben, gemeinsamer gestalterischer Prozess, gemeinsame Umsetzung des  Projekts, Erlernen von Sozialkompetenzen, kritische Auseinandersetzung insbesondere mit der Kunstform Graffiti, Spannungsfeld zwischen Kunst und Vandalismus aufzeigen, Ziel ist es zum Abschluss des Projektes mindestens ein Buswartehäuschen (wenn möglich zwei) per Graffitiworkshop gestalteten Wänden auszustatten, damit diese Schutz vor Witterungsbedingungen bieten, Unterstützung von 2 Graffiti – Künstlern

Total Views: 176 ,