Partizipation in der Gemeinde Trollenhagen durch interkulturelle und demokratiestärkende Aktionen

Die Veranstaltungsreihe verdeutlicht auf Grund der „out of afrika theorie“, daß die Menschheit seit deren Urzeit auf „Wanderschaft“ war und es heute noch ist. Die Ursachen sind seit jeher in den Grundbedürfnissenessen wie z.B. Essen, Trinken – oder allgemein – Überleben zu sehen. Jede Veranstaltung wird durch eine multimediale Information begonnen. Danach widmet man sich dem Informationsaustausch bzw. der Information durch Zeitzeugen. Anschließend wird durch gemeinsames Agieren wie das Zubereiten von Speisen, das gemeinsame Essen, Tanzen usw. ein Gefühl des Miteinander gefördert. Abschließend wird die Erkenntnis vermittelt und gefördert, dass die Menschheit in Bewegung ist, war und bleibt …

 

 

 

 

 

 

Termine:

31.10.18 ab18.00 Uhr „Afrika als Wiege der Menschheit und Beginn einer andauernde Wanderschaft“

14.11.18 ab 18.00 Uhr „Asien als Teilziel und Weg nach….“                                                                      

05.12.18 ab 18.00 Uhr „Europa – wir sind alle und immer unterwegs in…“                                          

19.12.18 ab 15.00 Uhr „eine gemeinsame Zukunft, die hier und jetzt beginnt.“

Die Integrationsbeauftragte des Landes MV, Dagmar Kaselitz wird die Veranstaltungen einleitend begleiten und die Gesprächsrunden leiten. Es sind zu den ersten beiden Veranstaltungen jeweils Migranten von den Kontinenten eingeladen, die zu Ihrer eigenen Geschichte bzw. über ihr Land erzählen. Wir wurden ausdrücklich gebeten, die Namen nicht zu veröffentlichen.

Total Views: 177 ,